Juliensblogbattle Wiki
Advertisement

Der JuliensBlogContest (kurz JBC) ist ein Ableger des JuliensBlogBattle, welcher vom deutschen YouTuber JuliensBlog veranstaltet wurde. Es ist kein Battleturnier, sondern ein Musikcontest, bei dem es nur darum ging ein einziges Musikvideo einzureichen, welches dann ausschließlich von den Zuschauern bewertet wurde. Das Genre war jedem frei überlassen, es musste also kein Raptrack sein, genauso wenig mussten andere gedisst werden. Das Turnier wurde auf dem YouTube-Kanal JuliensBlogBattle ausgetragen.

Das Turnier startete am 1. Dezember 2013 als die ersten vier Songs hochgeladen wurden und endete am 13. März 2014 mit dem Video zur Bekanntgabe des Siegers.

Knapp zwei Jahre später startete mit der JMC ein Nachfolgerturnier, welches jedoch ein mehrstufiges Rundenturnier und weitaus professioneller und erfolgreicher als der JBC war.

Regelwerk

  • Es werden 37 von Julien zuvor ausgesuchte Runden auf dem JBB-Kanal hochgeladen, welche die einzigen sind, die die Teilnehmer abgeben müssen.
  • Das Genre ist frei, es muss kein Rap-Song sein. Außerdem muss auch niemand gedisst werden.
  • Alleine das Uservoting entscheidet über die Platzierung des Songs der Künstler. Beim Uservoting geht es nur um die Anzahl der Likes, die Dislikes spielen keine Rolle. Die Votingfrist beträgt außerdem zwei Wochen.
  • Außerdem kann man zusätzliche Punkte durch eine besonders hohe Viralität erlangen. Pro 100.000 Aufrufe werden ein Prozent der Likes noch einmal oben drauf gegeben.

Preisgeld

  • Gewinner des Turniers: 10.000€
  • 2. Platz: 5.000€
  • 3. Platz: 2.500€
  • Gesamt: 17.500€

Teilnehmer

  1. 4tune - No Problem Houston
  2. Area 27 - Immer hier
  3. Aérotique feat. Isabel Richiusa - Blue Lagoon
  4. Der Asiate - Bis zum Morgengrauen
  5. Broken Fairytales - Useless
  6. Chm - Hypochonder
  7. C.P.Oriam feat. bZa - Lifeboat
  8. Cultural Artifact feat. Monkey Djinn - Room of Destination
  9. Dark Dust - HERE WE GO FLY
  10. Dead Rappers Society - Keine Macht
  11. Devil, Gerrit & Moe Mitchell - Mir geht es gut
  12. EndLessSecond - Lost
  13. Godd Cpt.Jak - Stuck Rhythm
  14. GReeeN - Eis essen
  15. HeadshotsForYou - Humans Destroy Tomorrow
  16. Jestic - Eines Tages
  17. Julia Prinz - Augenblick
  18. Krachtheater - Wenn du gehst
  19. Last Hit feat. Marlina - Beyond the Sunrise
  20. Maediz - Nostalgietempel
  21. Many Auito - Zeit
  22. Nico Grund - Black & White
  23. Overnight Mission - Keep on Believing
  24. Own Made feat. Julia Paulia - Wonder
  25. Patrick Bang - MAN OF STEEL
  26. Right Up Your Street - To Be Mine
  27. Smaxz - Allerta
  28. Solar Occasus - Art of Falling
  29. SpongeBOZZ - KILLA
  30. Suddenly Human - Phantoms
  31. Susy Lou vs. Spec - Illusions
  32. The Young and Careless - Wonder Years
  33. Ultraschall - Lass es raus
  34. VIDA - Wild and Free
  35. Villain Valet - Adrenaline in Veins
  36. Yoko Palmer - Herz aus Rauch
  37. YouManz - On My Way

Ergebnisse

  1. SpongeBOZZ (59.316 Punkte)
  2. GReeeN (56.897 Punkte)
  3. 4tune (46.775 Punkte)
  4. Der Asiate (45.078 Punkte)
  5. Patrick Bang (37.999 Punkte)
  6. Dark Dust (33.834 Punkte)
  7. Chm (25.948 Punkte)
  8. Broken Fairytales (25.675 Punkte)
  9. C.P.Oriam feat. bZa (17.376 Punkte)

Trivia

  • Laut Julien wurden ca. 1.700 Videos eingereicht, von denen 100 in der Vorauswahl gelandet sind, von denen er dann wiederum 37 ausgesucht hat, die dann hochgeladen wurden.
Advertisement